Baumaschinenindustrie

Massgeschneidert für die individuelle Aufgabe

Den FWM Anspruch an Qualität, Flexibilität und Innovation belegen wir seit Jahrzehnten im Automobilsegment. Unser Know-how übertragen wir auch in andere zukunftsorientierte Branchen wie der Baumaschinenindustrie.

Viele individuelle Spezial-Werkzeuge gehören zu einer komplexen Produktion. Deshalb entwickeln und fertigen wir für unsere langjährigen Partner die notwendigen

  • Heftvorrichtungen
  • Ausschweißvorrichtungen
  • Montagevorrichtungen und Stationen
  • Transportvorrichtungen
  • Racks
  • Lastaufnahmen
  • Lackier-Lastaufnahmen
  • Messlehren

In der Baumaschinenindustrie arbeiten wir bei den Schweißvorrrichtungen aufgrund der höheren Wandstärken teilweise mit hydraulischen Spannern. Auch gilt Langlebigkeit als das höchste Gebot. Wir garantieren für alle unsere Konstruktionen und Produkte ein Höchstmass an Genauigkeit und Qualität. Denn genau hier, bei uns, beginnt das perfekte Produkt.

logo-retina
Montagevorrichtung Getriebe

Lastaufnahme und Montagevorrichtung

Lastaufnahme und Montagevorrichtung für ein Getriebe einer Asphalt-Fräswalze.

Durch eine verstellbare Schwerpunktlage können Getriebe unterschiedlicher Schwerpunktlagen exakt montiert werden. Die gesamte Vorrichtung wurde an den Kunden „Turn-Key“ inkl. aller notwendigen CE-Zertifizierungen geliefert:

  • Konstruktion
  • Statischer Festigkeitsnachweis
  • CE-Zertifizierung
  • Dokumentation
  • Risikobeurteilung
  • Ergonomie Betrachtung
  • Fertigung
  • Werkstoffe mit Materialzeugnis
  • Schweißnahtprüfung und Dokumentation
  • Inbetriebnahme
  • Gesamtprüfung mit Prüfstempel

Montagevorrichtung

Vorrichtung als Wagen für die exakte Montage eines Räumschilds an einer Baumaschine mit lineare Höhen- und Neigungsverstellung.

  • Konstruktion
  • Dokumentation
  • Ergonomie Betrachtung
  • Fertigung
  • Inbetriebnahme

Montagevorrichtung_Räumschild
Hydraulikvorrichtung

Montagevorrichtung für Hydraulikschläuche

Montagevorrichtung für ein T-Stück in 4 verschiedene Schlauchpakete. Die Schraubverbinder werden mit 380 Nm angezogen. Hierzu war eine sehr massive Vorrichtung notwendig.

  • Konstruktion
  • Dokumentation
  • Ergonomie Betrachtung
  • Fertigung
  • Inbetriebnahme

Wie können wir Sie unterstützen? +49 (0) 68 81 / 8 80 82-0